Händchenhalten gegen muslimischen Homo-Hass?

(David Berger) Nach dem gewalttätigen Übergriff einer Gruppe junger Marokkaner auf ein schwules Paar, will man mit öffentlichem Händchenhalten von Männern in den Niederlanden ein Zeichen setzen. Das führt jedoch dazu, dass man ganz vergisst über die Ursachen, den Islam, zu sprechen und keinerlei wirksame Taten gegen eine Wiederholung solcher Vorkommnisse zu planen. über Händchenhalten gegen…

Berliner Kita: Muslimische Eltern protestieren gegen homosexuellen Erzieher

Die Eltern gingen gegen die Anstellung und Tätigkeit eines homosexuellen Mannes auf die Barrikaden, “sie drohten mit einer Unterschriftenaktion, sie fürchteten um ihre Kinder. Es waren muslimische Eltern. „Die kommen aus einer anderen Welt“, sagt die Geschäftsführerin. In dieser Gedankenwelt ist ein Homosexueller eine latente Gefahr. über Berliner Kita: Muslimische Eltern protestieren gegen homosexuellen Erzieher —…

Geert Wilders: Ebenso homofreundlich wie islamkritisch

(Daniel Schweizer) Geert Wilders und seiner PVV gelingt es überzeugend, sowohl gegen die Islamisierung und gleichzeitig für die dadurch gefährdeten Freiheitsrechte zu kämpfen. In glaubwürdiger Weise tritt er gegen die Diskriminierung von Juden, Frauen, Homo- und Transsexuellen ein. Und wird so zum Vorbild für alle liberalkonservativen Politiker in Europa.

Sexuelle Gewalt an Jungs: Afghanische „Kultur“ in Schweden und Deutschland!

Ursprünglich veröffentlicht auf philosophia perennis:
(JouWatch) Mit den afghanischen sogenannten Flüchtlingen kommen auch neue Sitten und Bräuche. In Schweden guckt man erschrocken auf die Praxis der Vergewaltigung von Jungen, dem sogenannten „Bacha Bazi“. „Bacha Bazi“ ist ein in Afghanistan weit verbreitetes Phänomen, bei dem Jungen aus ärmlichen Verhältnissen im Alter zwischen 11 und…

Warum wir eine Kritik an der Gay-Szene aus ihrem Inneren heraus brauchen

Vor einigen Tagen hatte ich ein anregendes Gespräch mit dem ebenso sympathischen wie klugen Macher von pip news, Ed Piper. Simon Lange hat dabei aufgezeichnet – und entstanden ist ein knapp einstündiges Video-Interview, das pip news so ankündigt: “Im Gespräch mit Dr. David Berger, u.a. zu den Themen Kulturrelativismus, Liberalismus, Islam und Integration. Dr. David Berger ist deutscher Theologe und Autor diverser Bücher, u.a. des Bestsellers “Der heilige Schein”, der als eine Abrechnung des schwulen Theologen mit der katholischen Kirche betrachtet werden kann. Darüber hinaus zählt er aktuell zu den tonangebenden liberal-konservativen Bloggern Deutschlands, dessen privater Blog “philosophia-perennis.com” monatlich weit über 1 Mio. Zugriffe verzeichnet.”