Warum wir eine Kritik an der Gay-Szene aus ihrem Inneren heraus brauchen

Vor einigen Tagen hatte ich ein anregendes Gespräch mit dem ebenso sympathischen wie klugen Macher von pip news, Ed Piper. Simon Lange hat dabei aufgezeichnet – und entstanden ist ein knapp einstündiges Video-Interview, das pip news so ankündigt: “Im Gespräch mit Dr. David Berger, u.a. zu den Themen Kulturrelativismus, Liberalismus, Islam und Integration. Dr. David Berger ist deutscher Theologe und Autor diverser Bücher, u.a. des Bestsellers “Der heilige Schein”, der als eine Abrechnung des schwulen Theologen mit der katholischen Kirche betrachtet werden kann. Darüber hinaus zählt er aktuell zu den tonangebenden liberal-konservativen Bloggern Deutschlands, dessen privater Blog “philosophia-perennis.com” monatlich weit über 1 Mio. Zugriffe verzeichnet.”

Eine Grabesrede auf das letzte Gay-Printmagazin in Deutschland

(David Berger) Gestern hat die Firma “Bruno Gmünder” bekannt gegeben, dass das Erscheinen des Printmagazins “Männer” komplett eingestellt wird. Einige Wochen zuvor wollte man den Abonnenten, zumal jenen, die die kommenden Hefte längst bezahlt hatten, das vierteljährliche Erscheinen des Magazins in “erweitertem Umfang” noch als Fortschritt verkaufen. Spätestens nach dem überraschenden Tod des Herausgebers des…

Wenn Queeriban von Vielfalt reden …

(David Berger) Die linksgrüne Regenbogenlüge propagiert dauernd “Vielfalt”, versucht aber ihre Einfalt diktatorisch durchzusetzen. Sie missachtet und zerstört die Freiheit und Würde des Menschen und die Werte des Abendlandes weitaus mehr als der “heilige Schein” es jemals vermochte. Und so kann ich ohne mit der Wimper zu zucken nun sagen: Nach all dem Erlebten ist…

REX: Geilheit und Ekel

Zum ersten Mal nach fast sechzig Jahren künstlerischen Schaffens tritt der New Yorker Künstler REX aus dem Schatten der Anonymität und tritt am 8. September 2016 in Berlin auf seiner Vernissage in das Licht der Öffentlichkeit.