Gaystream-Chefredakteur David Berger erhält den LGBT-Kulturpreis 2016 des Kulturverbands der ILGA

(Klaus Krauss) Am vergangenen Pride-Wochenende wurde dem Gaystream-Chefredakteur David Berger in Berlin im Rahmen einer kleinen Feierstunde der ORFEO IRIS AWARD 2016 des Internationalen Lesbisch-schwulen Kulturnetzwerks der ILGA verliehen.

Preisverleihung 2

Das „International Lesbian & Gay Cultural Network“ wurde 1992 auf der Weltkonferenz der ILGA gegründet, um weltweit den kulturellen Beitrag zum Abbau vom Homophobie und die Integration homosexueller Menschen zu fördern.

Literatur, Musik, Malerei, Theater usw. werden dabei als eine mächtige Waffe im Kampf gegen Homophobie gesehen. Eine spezielle Unterstützung möchte man dabei Kulturschaffenden zukommen lassen, die in diktatorischen Regimen, gegen menschenfeindliche Ideologien, intolerante, einseitige Medien oder als Religionskritiker auftreten.

Bisherige Preisträger waren unter anderem die Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft (Berlin), das polnisches Auschwitz-Museum, die Minnesota Libraries (USA) und eine schwule Forschergruppe in Österreich, die die nationalsozialistische Schwulenbewegung aufarbeitet.

ORFEO Award 2016

Die Laudatio hielt der aus Schweden stammende Colin de la Motte-Scherman, ein Urgestein der internationalen Gay-Bewegung. Er hob dabei besonders die Verdienste Bergers für die Kritik der Homophobie in der katholischen Kirche hervor.

David Berger betonte dagegen in seiner Dankesrede die Notwendigkeit, sich nun verstärkt mit dem Islam als großer Gefahr für homosexuelle Männer zu beschäftigen.

Inzwischen engagiert er sich auch stärker mit seinem neuen Blog „philosophia perennis“, der LGBT-Fragen als Randthema in einem wesentlich umfangreicheren, gesamtgesellschaftlichen Kontext aufgreift.

Advertisements

6 Gedanken zu “Gaystream-Chefredakteur David Berger erhält den LGBT-Kulturpreis 2016 des Kulturverbands der ILGA

  1. Lieber David Berger, herzlichen Glückwunsch zu dieser wichtigen Auszeichnung. Die Gleichstellung von nicht heterosexuell orientierten Menschen, wird durch die weltweit wachsenden Zahl religiöser Fanatiker immer stärker bedroht. In keinem islamischen Land dieser Erde, haben beispielsweise Schwule und Lesben auch nur annähernd so viele Rechte wie in den westlichen Staaten und weiten Teilen Europas. David Berger hat hier einen journalistischen Diskurs angestoßen, den viele seiner Kolleginnen und Kollegen aus ideologischen Gründen ablehnen. Es geht nicht darum, dass man in allen Punkten einer Meinung sein muss. Es geht darum eine Gleichschaltung von Debatten zu verhindern. Ich erachte seine Arbeit es als ein unverzichtbares Gegengewicht zum Mainstream der vorwiegend links orientierten Szene-Presse. Mit freundlichen Grüßen Torsten Ilg Kommunalpolitiker der FREIEN WÄHLER Köln

    Gefällt 1 Person

  2. Herzlichen Glückwunsch !

    Diesen Preis haben Sie verdient, Herr Berger.

    Eigentlich hätte Sie derzeit einen weiteren Preis verdient, weil sie als einer der wenigen LGBT-Aktivisten auch den Blick auf den Islam richten und wichtige Islamkritik dort betreiben. Leider werden Sie genau wegen dieser guten und berechtigten Islamkritik derzeit von einer ganzen Reihen linker/“fundi“grüner Aktivisten und Blogger im LGBT-Bereich angegriffen, weil diese Ihre Islamkritik mit Islamfeindlichkeit sehr gezielt und sehr bewusst verwechseln, um Sie in die „rechtspopulistische Ecke“ zu schieben und Sie dadurch zum Schweigen zu bekommen bzw. Sie zum Aussenseiter in der LGBT-Bewegung zu stempeln. Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Energie, dass Sie sich diesem „Mobbingzoo“ von linker/“fundi“grüner Seite erwehren.

    Mit freundlichen Grüßen

    Gerd Lübbers

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Gaystream-Chefredakteur David Berger erhält den LGBT-Kulturpreis 2016 des Kulturverbands der ILGA – philosophia perennis

  4. Sehr geehrter Herr Berger,

    auch von mir herzliche Glückwünsche. Es grüßt Sie ein bekennender AFD Wähler aus
    Stuttgart. Sie haben den Mut zur Wahrheit, der meistens fehlt.

    Machen Sie bitte weiter mit Ihrer Arbeit.

    Mit freundlichen Grüßen

    Günter Munz

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s