Löst endlich die „Deutsche Aidshilfe“ auf!

Fasse Dich kurz Teil 3

Die Deutsche Aidshilfe (DAH) muss wieder ihrem Auftrag gerecht oder aufgelöst werden.

Der Verein ist eine jener quasi-homosexuellen Institutionen, die innerhalb der „Community“ die meisten staatlichen Zuschüsse bekommt. Diese sind eigentlich an deren Auftrag der HIV- bzw. SÜK-Prävention gebunden.

Dennoch versteht sie die DAH zunehmend als eine Institution, die mit den immensen Geldern, die ihr zur Verfügung gestellt werden, einseitig Partei- und Szenepolitik macht, teilweise fragwürdige Aktionen unterstützt („Wir machen’s ohne [Kondom]“) und andere Präventionsaufgaben dafür vernachlässigt.

Es ist überdies davon auszugehen, dass in Sachen HIV die Medizin schon soweit fortgeschritten ist, dass die DAH überflüssig geworden ist. So sollte sie möglichst rasch zugunsten anderer notwendigerer Projekte (zB. Hilfe für LGBT-Flüchtlinge) aufgelöst werden.

Advertisements

5 Gedanken zu “Löst endlich die „Deutsche Aidshilfe“ auf!

  1. Politische Neutralität, Achtung der Presse und Meinungsfreiheit wird bei der DAH am besten durch Werbeboykott , Druck auf Werbepartner, Medien oder andere eigenartige Aufrufe zur Geltung gebracht ! Keinen Cent mehr für diesen Klüngel-Verein.

    Gefällt mir

  2. Naja, das ist ja ein grundsätzliches Problem. Die unzähligen staatlich unterstützen Vereine sind mittlerweile zur Parteipolitik geworden. Genehme Vereine werden mit Unsummen unterstützt und dienen als außerparlamentarischer Arm. Und zur Verschleierung trägt es dann häufig das Mäntelchen wie „Kampf gegen…“.
    In letzter Konsequenz ist es aber sowohl staatlich gewollte und geförderte Erziehung und Lenkung der Bebölkerung wie auch Veruntreuung der Gelder der Bürger, denn nicht selten ist so ein geförderter Verein noch ablade Platz von ausgedienten Politikern.
    Man müsste wohl mal an den ganzen Fördersumpf die Axt anlegen und das neu aufsetzen.

    Gefällt mir

  3. Moin moin zusammen,
    ich bin seid 30 Jahren HIV Positiv – in Köln habe ich mich 10 Jahre lang für Benefiz Veranstaltungen zu gunsten der AIDS-Hilfe engagiert – mit Überzeugung, vollem Einsatz und Herzblut !
    – Doch einzige was mir in 30 Jahren von der AIDS-Hilfe Deutschland – wo auch immer – entgegen geschlagen ist – einschließlich bis Heute !
    Ist…

    „Vorweg einmal betont ; von den Ehrenamtlichen „echten“ Gutmenschen und den Hospizen einmal abgesehen !“

    – ist mir von der AIDS-Hilfe Deutschland ausser Hochmut und kluger Sprüche nichts, rein garnichts entgegen geschlagen, ausser !

    – als mein Freund Patrick vor 20Jahren – zwei Jahre lang dahin Gesicht ist – und anschließend verstorben ist – ca. 500 Meter Luft Linie von der AIDS Hilfe Köln entfernt – gab es nur Hochmut und Dumme Sprüche – statt Hilfe und/oder Unterstützung !
    Die AIDS-Hilfe Deutschland ist in meinen Augen lediglich eine ABM Maßnahme – für Menschen die gerne Wichtig sind und die Hochmütig auf Andere herab sehen möchten ! Och Du Armer, bist Du doch selbst schuld ! Sie sagen es nicht, aber Sie denken es ! Es steht in Ihren Gesichtern !

    Hospize nehme ich heraus – denn das ist etwas das ich nicht gänzlich beurteilen kann – und es ist sicherlich eine gute Sache, im Grunde – für ein Paar wenige !
    Allerdings werde ich das Gefühl nicht los, das es sich auch hier nur um das ein oder Andere vorzeige Prestige Projekt handelt, für die ein oder andere Stadt und den dazugehörigen Klüngel !

    Übel ist auch, das nicht wenige, mit unter auch Homosexuelle HIV behandelnde Ärzte, einem dauerhaft skeptisch, auf einen herabschauend begegnen !
    Ganz nach dem Motto; verrecke doch endlich !!!
    – auch wenn man nicht ständig neue Resistenzen bildet !!!
    Gott sei Dank sind nicht alle HIV behandelnden Ärzte so, aber definitiv zu viele !
    – letztens musste ich mir anhören, das ich froh sein könne in Deutschland zu leben und das ich überhaupt noch lebe !
    Haha, Nein wirklich ! Was soll dieser Spruch ? – ausser einen Mundtot machen zu wollen, hat es wohl keinen Sinn !
    Denn das kann man immer sagen, selbst noch auf dem Sterbebett in Kalkutta !
    Sei froh das Du eine Pritsche hast und ein Dach über dem Kopf ! Das Du auf dieser Welt sein durftest u.s.w.
    Das ist zynisch – sonst nichts und unverschämt, respektlos und offen verachtend ! Nur halt subtil verpackt – kurz : halts Maul 🙂

    worüber sich ein AIDS-Hilfe Mensch, dem ich das kürzlich erzählte, mässig empörte ! – und das auch nur um mir das gleiche nocheinmal mit anderen Worten zu sagen !
    Als ob ich das nicht bemerken würde und Er mich auf die Art, noch einmal in die gleiche Kerbe schlagend, manipulieren könne, mit diesem Subtilen Scheiss ! Er hätte auch genauso sagen können, halts Maul !
    Im nachhinein hat es mich nicht wirklich gewundert !
    Das wär aber auch ein Ding gewesen, stellt Euch vor, ich hätte nach 30 Jahren doch einmal etwas Positives über diese … berichten können ! Es wäre doch zu schön gewesen !

    Tja, soviel zur Deutschen AIDS-Hilfe
    – ich kann nur Wünsch das sich diese Ansammlung von … bald in Wohlgefallen auflöst !!!
    Es wäre Ihnen herzlichst zu Wünschen !

    Aber vielleicht war es einmal anderes und es ist einfach nur an mir und all den Anderen, die mir 20 Jahre lang ihr Leid geklagt haben, die Deutsche AIDS-Hilfe betreffend, lediglich vorbei gegangen !
    Das kann natürlich sein !
    Bitter böse – aber die Wahrheit über diese so super tolle Institution !

    Vielleicht sehe ich das alles nur Negativ und auch nur einseitig – das mag sein – doch ich kann es drehen und wenden wie ich will, es wird nicht besser !
    Das hat dann wohl doch etwas mit dem wirklichen Leben zu tun, hm ?

    es grüsst euch der Lef

    Zum Schluss möchte ich nocheinmal ausdrücklich betonen das ich ausschließlich die Deutsche AIDS-Hilfe gemeint habe !

    Denn z.b. in Länder wie den USA ist die AIDS Hilfe ein unverzichtbarer „tatsächlich helfender“ Apparat für Betroffene ! Der nicht nur aus heißer Luft und klugen Sprüchen besteht !

    – bitte nicht verwechseln !

    das Eine hat mit dem Anderen rein garnichts gemein 🙂

    Meiner Erfahrung nach – und das überstreckt einen Zeitraum von 30 Jahren !
    Genauer gesagt 29 Jahren und ca. 9 Monaten !

    Salut der Lef

    Gefällt mir

  4. Ergänzung:

    Ich habe vergessen zu sagen das der Chef der Kölner AIDS-Hilfe damals, dann sogar noch die Hutzpe hatte auf der Beerdigung aufzutauchen, allerdings auch keinen Tag früher – wohl um Präsenz zu zeigen – also nur um die Daseinsberechtigung der AIDS-Hilfe Köln zu stärken – zu manipulieren – so würde ich es nennen ! Denn es lässt es ja so aus sehen als ob Sie sich gekümmert hätten !

    Es kommt mir also insgesamt so vor, dass wenn man Ihnen in den Arsch kriecht und man, also wir, Ihnen damit eine Daseinsberechtigung giebt – das Sie uns dann, im Gegenzug, aber auch nur dann, ab und zu einen Knochen hinwerfen und uns mal auf die Schulter klopfen !

    Das ist nach meiner Erfahrung die Deutsche AIDS-Hilfe – und zwar nur das !

    Ich denke – das sich hier jeder weitere Kommentar erübrigt !

    Salut der Lef

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s