Nach Orlando: Gaystream baut seinen Wirkungskreis deutlich aus

(David Berger) Trotz der Kampagne einiger deutscher Cyper-Queeriban und der Sperrattacken von Facebook gegen Gaystream befindet sich das alternative Online-Magazin weiter im Aufwind. Das hängt auch damit zusammen, das Gaystream – als einziges Gay-Magazin in deutscher Sprache – seit mehr als einem Jahr vor Ereignissen wie dem Massaker von Orlando gewarnt und dessen Ursachen bekämpft hat.

Inzwischen hat Gaystream (grün) die stark werbelastige Internetseite des queeren Magazins „blu“  (oliv)und von unqueery.de (altrosa) deutlich überholt. Besonders weit abgeschlagen lässt gaystream die Seite queerpride (gelb), bei der der schwule Journalist Holger Doetsch besonders aktiv war, zurück. Aber auch der sehr um PR bemühte, von der Berliner Homogruppe „Enough is enough“ gepushte Nollendorfblog (blau) konnte zwar einige Zuwächse verzeichnen, bleibt aber weit hinter gaystream zurück.

Achtung: bei folgendem Schaubild handelt es sich um ein Ranking, sozusagen die Top 2 Millionen Seiten im weltweiten Netz! D.h. je niedriger die Zahl links und je höher die farbige Kurve – umso mehr Zugriffe verzeichnen die jeweiligen Webseiten.

alexa.vergleich

Die zahlreichen Zugriffe der letzten Wochen haben den bisherigen Server immer wieder überlastet, so dass wir nun kurzfristig umgezogen sind. Die aktuelle Version von gaystream ist derzeit unter der Adresse https://gaystream.wordpress.com/ erreichbar. Aber auch die Adressen gaystream.info, gaystream.eu und gaystream.ch werden in Kürze auf die neue Version von gaystream umgeleitet.

Die Umstellung auf WordPress und die zusätzliche Einrichtung weiterer Accounts bzw. der Ausbau bei anderen sozialen Netzwerken, soll auch eine zunehmende Unabhängigkeit von der fraglichen Zensurpolitik von Facebook ermöglichen.

Fotoquelle © Alexa.com

Advertisements

Ein Gedanke zu “Nach Orlando: Gaystream baut seinen Wirkungskreis deutlich aus

  1. Der Vergleich hinkt ziemlich, da gaystream doch eher eine islamkritische Seite ist als ein Gay-Magazin. Da sollte eher der Vergleich zur Jungen Freiheit oder auch der compact-Website gezogen werden. Habt ihr da die Zahlen? Die würden mich interessieren 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s